Donnerstag, 20. März 2014

Diät-Tagebuch: 20.03.2014

Hey meine Lieben :)

Ich mache heute einen Eintrag, nachdem ich gerade im Fitnesstudio meinen Körperfettanteil berechnen lassen habe... Ich dachte da wäre es ein guter Zeitpunkt, um mal zu updaten :P

Bei mir läuft es eigentlich ganz gut.
Ich habe einen neuen Nebenjob, bei dem ich jedes mal 6 Stunden durch die gehend laufen und stehen darf. Meine Füße mögen es nicht, meine Figur schon ;)

Ich mach nach wie vor 3mal die Woche Sport und meine Diät ziehe ich recht konsequent durch :)



So nun zum eigentlichen Thema:

Wir erinnern uns... Am 03.01. 2014 hatte ich nach Weihnachten und Silvester einen neuen Start gewagt:

Taille: 70 cm
Hüfte: 96 cm 
unterer Bauch: 79 cm
Beine: r: 58,5 cm
            l: 58 cm


Am 13.02.2013 habe ich dann das nächste Mal gepostet:

Taille: 68,5 cm (-1,5 cm)
Hüfte: 93 cm (-3 cm)
unterer Bauch: 76cm (-3 cm)
Beine: r: 56,5 cm (-2 cm)
            l: 55 cm (-3 cm)


Heute haben wir den 20.03.2014 und es ist somit mehr als ein Monat vergangen.
Klar könnten dafür die Erfolge größer sein, aber ich gehe mittlerweile auf's Ende zu und somit bin ich eigentlich ganz zufrieden und habe damit gerechnet, dass die Sprünge kleiner werden:

Taille: 67 cm (-3 cm)
Hüfte: 92 cm (-4 cm)
unterer Bauch: 76cm (-3 cm)
Beine: r: 55,5 cm (-3 cm)
            l: 54 cm (-4 cm)

Hört sich doch nicht so schlecht an oder?

Jetzt zum Körperfettanteil... Ich musste ein wenig schmunzeln, als ich den Wert sah, einfach, weil er so niedrig ist... Gut zumindest für eine Frau, für einen Mann, wäre ich ein wenig moppelig :D
Bei mir wurde er nach 2 Methoden berechnet:

Einmal der Navy-Methode mit dem Wert: 19,9%
Und dann mit der YMCA-Methode: 19,7%

Um euch einen Überblick zu verschaffen:
Für Frauen in meinem Alter (also zwischen 20 und 24) ist ein Wert von 22,1% gut und 25 % normal.
Ab 29,6% gilt man als übergewichtig. Dieser Wert steigt natürlich mit dem Alter. Bei uns Frauen übrigens in deutlich kleineren Schritten als bei den Männern. 
Während bei uns ein guter Körperfettanteil in einer Altersstufe höher (25-29) lediglich um 0,3% steigt, steigt bei den Männer von 14,9% auf 16,5%. :D

Woran das liegt kann ich euch leider nicht sagen, werde es aber versuchen herauszufinden. 
Fakt ist jedenfalls: Ich bleibe den Rechenmethoden gegenüber skeptisch, weil mir mein Anteil doch zu niedrig erscheint :D

Liebe Grüße 
Julia

Kommentare:

  1. das klingt doch sehr gut - gratualtion :D

    AntwortenLöschen
  2. awesome!!!!
    Can you visit my blog? I'm quite new, comment and if you like it follow!!!
    http://larsup.blogspot.co.uk

    AntwortenLöschen